Fitness – Für einen gesunden Körper



Wie ein Bikini der Figur schmeicheln kann

Viele Frauen kennen folgendes Problem ganz genau: Der Sommer ist da, der Urlaub steht vor der Tür und ein neuer Bikini muß her. Aber die Figur ist nicht gerade auf Vordermann gebracht worden und der Blick im Spiegel, bekleidet mit dem neuen Bikini, ist alles andere als schmeichelhaft. Für uns Normalsterbliche, die das eine oder andere Pfündchen mehr wiegen, als wir gerne wollten, ist das Kaufen von Bademode Artikeln wie dem Bikini manchmal schon eine Qual. Aber man muß nicht verzweifeln. Es gibt auch für normale Menschen depassenden Bikini, auch wenn die meisten von uns sicher nicht die Figur eines Covermodels haben.

Es gibt ein Paar sehr einfache Regeln, was optische Effekte für Modeartikel angeht – die natürlich auch für Bademode gelten. So sollte ein passender Bikini unsere Stärken betonen und unsere Schwächen aus dem Rampenlicht ziehen. Dies erreicht man sehr leicht, wenn man folgende Prinzipien beachtet. Die Farbe eines Bikini kommt als erstes. Helle Farben betonen, dunkle Farben erreichen das genaue Gegenteil. Strahlende, leuchtende Farben betonen, das Gegenteil davon gilt für matte Farben. So wäre der perfekte Bikini für die beliebte Wespenfigur eigentlich kein normaler Bikini, sondern ein Tankini – Bikini unterteil plus Tanktop. Helle, leuchtenden Grundfarbe in Kombination mit dunklen, matten Seiten sind ein sehr wirkungvoller optischer Trick, um die Figur attraktiver zu untermalen.

Ein Paar Gedanken sollte man sich auch machen, was Schmuck und komplizierte Ornamente angeht, denn diese erregen Aufmerksamkeit. So sollte man Accesoires und Ornamente an erwünschten Körperteilen anbringen, denn diese ziehen den Blick des Beobachters automatisch auf sich – und weg von Körperteilen, die man so unsichtbar wie möglich machen will.

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. * GASP says:

    Ich persönlich mag keine Tankinis. Am Strand muss die Kleidung knapp sein 🙂

    | Antwort Verfasst 7 years, 1 month ago
  2. Sehe ich genauso 🙂 Ich will doch braun werden 😀

    | Antwort Verfasst 6 years, 4 months ago
  3. knapp ist gut! 🙂

    | Antwort Verfasst 5 years, 9 months ago
  4. * sunrose says:

    Ich verstehe die Frauen immer gar nicht, die etwas kräftiger sind und sich dann schämen. Ich bin sehr schlank, (BMI 19,5) und habe mich noch nie am Anblick von anderen mit mehr Gewicht gestört. Ich finde, dass viele Frauen trotzdem total attraktiv sind (oder gerade weil sie weiblicher sind), weil doch die Ausstrahlung des ganzen Menschen zählt und nicht nur das Gewicht. Ich denke, Männer empfinden das sicher oft auch so. (-; Klar sollte es in einem gewissen Rahmen bleiben, schon allein aus gesundheitlichen Gründen.

    | Antwort Verfasst 2 years, 11 months ago
  5. Und passend zum knappen Bikini, bringen wir euch noch eine schöne und glatte Haut mit der dauerhaften Haarentfernung per SHR Technik.
    Schaut mal rein. http://www.haarfreiheit-heidelberg.de

    | Antwort Verfasst 1 year, 4 months ago
  6. * Carmen says:

    Ich kann es gar nicht erwarten, mich im Bikini am Strand zu aalen. Desto knapper, desto besser, denn ich möchte, dass mein Körper in der Sonne badet. Natürlich creme ich mich immer schön ein und gehe nicht in der Mittagssonne raus. Ich habe ein Bauchnabelpiercing, dass am Strand dann immer besonders zur Geltung kommt. Daher kaufe ich mir auch jedes Jahr neuen Piercing Schmuck. https://www.piercing-store.com/ Kann es kaum erwarten.

    | Antwort Verfasst 1 year, 2 months ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: