Fitness – Für einen gesunden Körper



Wie forme ich meinen Bizeps?

Bei Männern führt der Bizeps die Hitliste der beliebtesten Trainingsmuskeln klar an. Doch längst nicht jeder von uns kann einen Bizeps-Umfang von 46 cm erreichen. Die Genetik macht hierbei einen Strich durch die Rechnung.

Bizeps © Flickr by nickgraywfu Der Bizeps ist für viele das Aushängeschild einer sportlich attraktiven Figur. Doch dabei lässt der Oberarmmuskel nur bedingt auf die allgemeine Fitness schließen. Dennoch kann er vielen nicht groß genug sein, wobei die Ästhetik oft auf der Strecke bleibt. Und das Problem: daran können wir leider nichts ändern.

Denn Fakt ist, dass die Bizepsform, genau wie die Verteilung von ST- und FT-Muskelfasern, eine Sache der Genetik ist. Nicht jeder kann einen wohl geformten Bizeps mit einem Umfang von 46 cm aufbauen. Auch übertriebener Ehrgeiz beim Training ändert daran nichts.

Der Muskel beginnt in manchen Fällen weiter vorne, bei anderen weiter hinten. Manchmal ist der Bizeps sehr breit, manchmal ist er sehr hoch. Und egal, ob man jetzt verstärkt mit Kurz- oder Langhanteln trainiert, die Form wird sich nicht ändern. Und Übungen, mit denen explizit die Höhe des Bizeps trainiert werden kann, gibt es nicht. Zwar lässt sich das Aussehen eines Muskels durch das Training beeinflussen, doch durch entsprechende Übungsauswahl werden wir nie die vorgegebene Form eines Muskels verändern können.

Ähnlich verhält es sich im Übrigen auch mit der Bauchmuskulatur. Einige haben statt eines Sixpacks gleich ein Eightpack. In diesem Falle sollte man sich einfach mit seinem Körper anfreunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: