Fitness – Für einen gesunden Körper



Bei schwülem Wetter Sportaktivitäten reduzieren

Der Deutsche Wetterdienst rät den Sportbegeisterten ihre sportlichen Aktivitäten bei sehr hohen Temperaturen und zugleich hoher Luftfeuchtigkeit zurück zu schrauben. Außerdem sollte man viel trinken und so gut es geht die Hitze meiden. Unter viel trinken sind 2-3 Liter am Tag gemeint. Bei körperlicher Anstrengung auch mehr. Dazu geeignet sind Erfrischungsgetränke, wie Wasser oder verdünnte Fruchtsäfte. Auf keinen Fall sollte man hingegen alkohol oder koffeeinhaltige Getränke zu sich nehmen.

Auch kann man für ein kühleres Raumklima sorgen, wenn man darauf achtet in der Nacht oder den kühlen Morgenstunden zu lüften und während des Tages die Vorhänge geschlossen zu halten.

Auch beim Essen ist bei schwülem Wetter ein Umdenken nötig. So sollte man all zu deftiges oder scharfes Essen meiden, da es nur unnötig die Verdauung belastet und dazu die Schweißproduktion umd damit auch den Wasserverlust fördert. Schweißfüße

Von den hohen Temperaturen sind vor allem ältere oder kranke Menschen wie Diabetiker. Wer Medikamente nimmt, sollte sich über Nebenwirkungen bei Hitze auf dem Beipackzettel informieren oder seinen Arzt kontaktieren. Da alte Menschen häufig ein reduziertes Durstgefühl haben, sollten gerade diese darauf achten sich regelrecht zum Trinken zu zwingen oder ihre Liebsten sollten darauf achten, dass sie genügend Flü0igkeit zu sich nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: