Fitness – Für einen gesunden Körper



Mit straffem Bauch in den Hochsommer

Der Traum vieler Menschen ist ein flacher, muskulöser Bauch, der sich zu dem auch noch schön ansehen lässt. Das Problem an der Sache ist nur, dass man an Kraft- als auch um Ausdauertraining nicht vorbei kommt.

Dieses Problem gilt sowohl für Männer als auch Frauen, denn überflüssige Pfunde landen bei beiden Geschlechtern früher oder später am Bauch. Auch in Sachen Wunschfigur und dem beschwerlichen Weg dorthin gibt es kaum Unterschiede: Ein schlanker Bauch ist der Traum vieler und wer ihn verwirklichen will, kommt um intensive Sporteinheiten nicht herum, wenn sie die Plastische Chirurgie ausschließen. Der Weg dorthin ist aber nur dann erfolgreich, wenn man ein gezieltes Kombinationsprogramm aus Krafttraining für den Bauch und zusätzlichen Ausdauereinheiten macht. Damit kann aus einem Waschbär- ein Waschbrettbauch werden.

Das schöne dabei ist, dass mit jedem Gramm mehr Muskulatur, das wir aufbauen, sich auch der Grundumsatz erhöht. Das heißt, dass wir selbst im Schlaf mehr Kalorien verbrennen. Kann der Körper dieses Plus an benötigter Energie nicht mehr über schnell verfügbaren Energielieferanten stillen, macht er sich an den eigenen Fettreserven zu schaffen. Operationsnarben entfernen

Trotzdem kommt man am regelmäßigen Training am Kraftgerät oder an den freien Gewichten nicht herum. Ein bis zwei Trainingseinheiten reichen nur aus, um den Status quo zu halten. Zuwachs gibt es nur, wenn die Muskeln an drei bis vier Tagen beansprucht werden. Jedoch sollte man beachten, dass hier Quantität alleine nicht ausreicht. Auch die Qualität, sprich die saubere Ausführung der Trainingseinheiten ist sehr viel entscheidender. Denn nur damit stellt sich eine schlange und gestraffte Körpermitte ein. Rummogeln bringt hier aber absolut gar nichts, da es kontraproduktiv wirkt und durch die unvollständige oder verkürzte Ausführung der Übung sich der gewünschte Erfolg nicht einstellen wird.

Und gegen den Jo-Jo-Effekt hier einen Tipp 😉

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. * Paketdienst says:

    Ja einen straffen Bauch wünscht sich echt jeder. Ich war fast bei meiner Traumfigur, bis ich im Urlaub auf Malle war und auf gar nichts mehr geachtet habe.
    Jetzt, wo sich das Fett bei mir schon im Bauch abgesetzt hat, ist es sehr schwer es auch wieder wegzukriegen. Bleibt nur noch hartes Training übrig.

    | Antwort Verfasst 8 years ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: