Fitness – Für einen gesunden Körper



Fitness gegen Wintermuedigkeit

blue-skating-london-2632653-l

Gerade im Winter ist es ein Dauerthema-man ist anfaellig fuer Erkaeltungen.Man fuehlt sich schlapp,unausgeglichen und ist muede und traege.Ein einfaches Rezept ist es,dem entgegenzuwirken,ist Bewegung,wenn man den inneren Schweinhund bekaempft.Es stehen einem viele Moeglichkeiten zur Verfuegung,wie  zb.Joggen,Walking,Schlittschuhelaufen oder einfach nur spazieren bei der klaren kalten Luft.Dabei hilft es nicht nur die Fettpoelsterchen loszuwerden,sondern man staerkt gleichzeitig sein Immunsystem, Muskulatur und Gelenke.Viel mehr Spass macht es auch,wenn man sein Partner oder Freund mit einbindet.

Fuer die juengere Generation kommen ganz andere Sportarten in Betracht.Sie bevorzugen trendige Sachen wie zum Beispiel Snowboarding,Schlittschuhelaufen und Ski fahren.

In der kalten Jahreszeit sollte man verstaerkt durch die Nase atmen,da die Luft dann vorgeheizt wird und die Bronchien werden geschont.

Menschen mit Gesundheitsproblemen sollten vorher doch Ihren Arzt um Rat fragen und ein Trainingsprogramm eventuell ausarbeiten.Untrainierte beginnen moeglichst langsam und steigern kontinuierlich dann das Tempo,aber ohne es zu uebertreiben.

Ohne angemaessene Kleidung geht gar nichts.Outdoorsportler sollten nicht auf ihre Kopfbedeckung verzichten,man sollte sich nach dem Zwiebelprinzip kleiden,da die Luft die Waerme sehr gut speichert,Baumwollkleidung nach Moeglichkeit vermeiden sie saugt zu sehr den Schweiss auf.

Ein Augenmerk gilt auch den Schuhen,welche gerade im Winter,einen guten Grip haben sollten.

Zu guter letzt-das Trinken nicht vergessen! Vor oder nach dem Training eignen sich am besten Apfelschorlen sowie Mineralwasser.

So,nun kann die naechste Grippewelle kommen-Traegheit und die Muedigkeit sollten dann der Vergangenheit angehoeren.Ihr seit gewappnet!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: