Fitness – Für einen gesunden Körper



Dickerchen Deutschland

chicago-drunk-keith-1662181-l

Die deutschen sind ja Traeger eines unruehmlichen Rekordes,naemlich die dickste Nation in Europa.Ist ja auch nicht verwunderlich-wir essen zu suess und zu fett,meistens auch zuviel.Im allgemeinen unterschaetzen die meisten Menschen auch Ihr eigenes Gewicht,herausfinden kann man das mit dem sogenannten Body-Mass-Index (BMI).

Das  Problem ist schon laenger erkannt und es ist kein deutsches Phaenomen allein mehr.

Laut der Gesundheitsbehoerde WHO schaetzt man,dass weltweit ca.1,6 Milliarden Menschen uebergewichtig sind.

Wenn man mit offenen Augen durch die Stadt laeuft,sind die dickerchen ja auch nicht zu uebersehen.

Man sollte zumindest versuchen die Balance zwischen Energiekonsum und Energieverbrauch wieder in Einklang zu bringen.Da das Saettigungsgefuehl erst spaeter kommt,sollte man auch nicht bis zu diesem essen.

Letztendlich sollte sich die Politik auch nicht von dem Thema abwenden und dem sogenannten Ampelsystem (kennzeichnet auf den Verpackungen ein farbliches Signal in positiv,neutral,negativ zuviel Fette,Zucker etc) ein deutliches Echo geben.

Zumindest sollte jeder fuer sich seine eigene Entscheidung treffen,wie er leben moechte-ob dick oder schlank,mit den Konsequenzen muss jeder selbst zurechtkommen.Es hapert nicht unbedingt am Wissen,eher die Aenderungen im Lebenstil umzusetzen.

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. * Gerd says:

    Ist natürlich vor Weihnachten immer besonders schwer. Bei den vielen Leckereien und Festessen. 😉
    Da hilft nur die Sporteinheiten zu erhöhen!

    | Antwort Verfasst 8 years, 8 months ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: