Fitness – Für einen gesunden Körper



Entspannungsbad

Zu Fitness gehört ein erhöhter Puls, Schwitzen, schnell und tief Atmen…Ansträngung. Aber zu Fitness gehöhrt auch das Entspannen danach. Und wenn das Erste etwas für den Körper ist, dann ist die Entspannung für den Geist. Wenn man die Bedingungen hat, ist das Tollste nach Fitness ein Entspannungsbad.

Aber Achtung! Ein Entspannungsbad ist nicht gleich Wasser und Planschen!

Hier wie man ein richtiges Entspannungsbad macht:

Natürlich braucht es eine Badewanne voll Wasser, aber nicht so viel, dass es überläuft. Dann folgendes ins Bad geben: 500ml Milch (H Milch) und 500g Totes-Meer Salz. Dazu noch ein Aroma, dass ihr magt. Am besten ist etwas mit Zimt. Diese Mischung entspannt die Muskulatur total und gibt einen sehr angenehmen Zustand der sowohl Körper als auch Geist gut tuht.

Manche werden es für sehr eigenartig halten, dass Milch ins Bad kommt, aber da kann ich nur eins sagen: einfach ausprobieren und staunen!

Man sollte auch auf die Atmosphäre um einen Achten. Empfohlen ist wenig oder gar kein Licht und totale Stille. Leise Entspannungsmusik ist nicht schlecht (um andere Geräusche abzudecken) aber am besten ist totale Stille. Handys so weit weg wie möglich…..

Nach dem Bad ist eine kurze Entspannungszeit wunderbar. Also nicht direkt anziehen und losflitzen, sondern erst 5-10 Minuten etwas angenehmes tuhn, wie lesen oder Musik hören.

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: