Fitness – Für einen gesunden Körper



Weisser Weg Blog Interview

Neben allerhand Schrott im Bereich der Fitness Blogs, findet man ab und an auch echte Sternschnuppen. Blogger, die einfach herzlich Ihre eigenen Erfahrungen und Ziele beschreiben und damit Ihren Lesern ein echtes Gefühl transportieren können.

Ein solcher ist auch der weisserweg Blog von Frau Anja Wittweg.

Ich möchte via eines Kurzinterviews die Bloggerin kurz vorstellen und dann alle meine Leser bitten diesen wirklich tollen Blog zu besuchen! Es lohnt sich!

Stellen Sie bitte Ihren Blog kurz vor!

Auf meinem Blog WeisserWeg sortiere ich meine Gedanken und Gefühle, stelle Ideen vor, lasse meine Leser teilweise an meinem Leben und meinen Interessen teilhaben. Ursprünglich war es nur Neugierde und ein Test, was es mit diesem neuartigen Ding „Blog“ auf sich hat und ob mich das auf Dauer überhaupt fesselt. Jetzt, nach 2 Jahren, kann ich sagen, dass bloggen zum Alltag gehört und für mich (als Großstadtkind in einem kleinen Dorf) ein Weg in die große welte Welt ist. Ich habe darüber Gleichgesinnte gefunden, mit denen ich mich auf einfachste Weise austauschen kann, ohne dass ein Zwang dahinter steht.

Da ich in diesem Sommer das Laufen für mich entdeckt habe, möchte ich natürlich auch meine Leser über meine Erfolge und auch Rückschläge informieren. Die Reaktionen auf meine Beiträge begleiten mich bis ins Training hinein. Begeisterung und Lob, wenn ich mein Wochenziel erreicht habe, spornen zusätzlich an. Aber auch aufmunternde Worte, wenn es mal nicht so lief, wie ich es mir vorgestellt hatte. Für eine Anfängerin kann das sehr aufbauend sein. Ohne manch einem dieser Kommentare hätte ich sicher schon mal ein Training ausfallen lassen. Nach dem Motto: „Merkt ja keiner.“

Wie haben Sie mit Ihrem Blog angefangen?

Im Juni 2006 begann das Projekt eigentlich erstmal nur als Test und um die Neugierde zu befriedigen. Inzwischen ist es für mich eine interessante Möglichkeit mich mit anderen auszutauschen und meine Ertlebnisse zu teilen. Sei es beim Sport oder der Fotografie, meinem zweitliebsten Hobbie.

Was war der größte Erfolg Ihres Blogs?

Das ist schwer zu sagen. Ich verfolge ja kein bestimmtes Ziel mit dem Blog. Es gibt immer mal wieder Themen, die mehr Leute ansprechen, als sonst. Das kann sich allein in den Besucherzahlen oder aber auch in den Kommentaren widerspiegeln.

Welche Themen interessieren Ihre Benutzer am meisten?

Alltägliches. Erlebtes. Hauptsächlich gemeinsame Interessen wie zB der Sport, Bücher, die gerade gelesen werden, Fotografie, Geocaching, Postcrossing, Lokalpatriotismus (bei mir ist es Braunschweig, insbesondere der Tradionsverein Eintracht) und seine Auswrikungen und natürlich alles rund um die Familie.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt und sind diese erreicht worden?

Wie vorhin schon gesagt, verfolge ich eigentlich kein bestimmtes Ziel mit meinem Blog. Außer vielleicht meine Interessen und Erfahrungen mit anderen teilen zu wollen. Naja, ein wenig Hoffnung auf Unterstützung gerade im sportlichen Bereich ist doch schon dabei. Ich sehe meine Leser sozusagen ein klein wenig als meinen persönlichen „Schweineund“. Und sie machen ihren Job richtig gut.

Das nächste große Ziel ist deshalb für mich persönlich, gerade für den kommenden Winter, den Sport nicht schleifen zu lassen, sondern auch in der dunklen und kalten Jahreszeit weiter zu machen. Wenn man eigentlich keine richtige Lust dazu hat, können ein paar aufmunternde Worte schon den Ausschlag geben, sich doch noch aufzuraffen. Und vielleicht motiviert das ja dann auch wieder meine Leser, Sport zu treiben.

Ob ich dieses Ziel schaffe, kann man bei mir im http://weisserweg.blog.de lesen.

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. * Anja says:

    Hallo Frau Bandes,
    vielen Dank für das nette Interview.

    Anja Wittweg

    | Antwort Verfasst 9 years, 3 months ago
  2. * Fredy says:

    Mir gefällt sehr, die Erlebnisse anderer Menschen zu lesen. Manche erzählen was sie falsch gemacht haben und so kann man lernen… von den Fehler der anderen 🙂

    Grüsse

    | Antwort Verfasst 9 years, 3 months ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: