Fitness – Für einen gesunden Körper



Trimm Dich fit

In den 70er Jahren gab es die erste große Fitness-Welle Deutschlands. Unter dem Motto „Trimm Dich fit“ – ein schrechlicher Slogan, oder? – wurden verschiedenste Aktivitäten unterstützt, die der Fitness dienen.

Die Älteren unter Euch erinnern sich noch an die Trimm-Dich-Pfade im nahegelegenen Wald oder Park – Trainungsgeräte aus Holz, um Klimmzüge zu machen, für Streck- und Dehnübungen oder um das Gleichgewicht zu trainieren.

Ich finde es sehr lustig, wenn man vergleicht, mit welchem Aufwand heute Fitnessstudios versuchen Kunden anzulocken. Modernste Trainingsgeräte, Sauna, Massage, Dusche, Kursangebote aller Art, Restaurant, Bars mit Energie-Drinks und und und.

Was findet ihr denn besser? Einfach im Wald zu laufen oder ist euch der Luxustempel von Fitcom lieber?

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

  1. Körperlicher Leistungsstand - ein erster Test | Abnehmen für den Sixpack pingbacked - 9 years, 4 months ago

Kommentare

  1. * Amanda20 says:

    Du hast mich gefangen 🙂 denn ich weiss nicht was für eine Antwort dir schreiben soll,natürlich freut man sich über alles was modern und raffiniert ist;aber inderselben Zeit denke ich dass es auch in den 70er Jahre Spass gemacht hat in dem Wald zu trainieren..es sind verschiedene Zeiten . 🙂 LG

    | Antwort Verfasst 9 years, 4 months ago
  2. * BigKatja says:

    kann man sagen ob es damals besser war? oder ob es heutzutage besser ist? hmmm. ich glaub nicht 🙂

    | Antwort Verfasst 9 years, 4 months ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: