Fitness – Für einen gesunden Körper



Sauna – aber richtig

Bekanntlich heißt es ja auch „Finnische Sauna“, wenn man über die herkömmliche Steinofensauna spricht. Man müsste also davon ausgehen, dass die Finnen dann doch am Besten wissen müssten, wie man „richtig“ sauniert.

Im letzten Jahr habe ich in der Sauna eben einen solchen kennengelernt und beobachet, wie er seine Saunagänge zelebriert. Ein durchschnittlicher Saunagang dauerte, inklusive Aufguss etwas zwei Minuten. Danach ist er sofort ins kalte Wasser gesprungen, ohne sich vorher zu duschen oder zu aklimatisieren. Diese Prozedur hat der ca. 60 Jahre alte Herr geschätzte zehn mal ohne Unterbrechnung vollzogen und war danach wieder in der Umkleidekabine verschwunden.

Ich habe mich bei meinem letzten Arztbesuch daran erinnert und mit meiner Ärtzin darüber gesprochen, die nur verständislos den Kopf geschüttelt hat. Natürlich ist es gesund, wechselwarme Bäder zu machen oder in die Sauna zu gehen und anschließend kalt zu duschen, aber nicht so.

Nicht immer sind die alten Weisheiten die besseren, gerade bei Sport und Fitness vertraue ich da lieber auf neue Erkenntnisse.

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. * Fredy says:

    Soweit ich weiss, darf man nicht so schnell die Temperaturen wechseln. Im Sommer sollen wir kalte Duschen machen, aber nicht nach der Sauna…
    Solche Menschen sollten aufmerksamer sein 🙂

    LG

    | Antwort Verfasst 9 years, 5 months ago
  2. * Fred says:

    Gesund oder nicht gesund? Das ist die Frage.
    Ich weiss nicht wie es ist, aber in einer Sauna entspanne ich mich am besten…

    🙂 Gruss

    | Antwort Verfasst 9 years, 5 months ago
  3. es ist gesund in die Sauna zu gehen weil der Körper sich entspannt und er entgiftet wird

    | Antwort Verfasst 9 years, 2 months ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: