Fitness – Für einen gesunden Körper



Laufen macht glücklich – im wahrsten Sinne des Wortes

Schon lange vermuten Wissenschaftler, dass beim Laufen Glückshormone in großer Menge ausgeschüttet werden.

Dies konnte mittlerweile eine deutsche Studie belegen. Beim sogenannten Runner´s High kommt es sogar zu einem rauschähnlichen Zustand…. Das ist aber natürlich äußerst selten….und es kommen wohl eher Triathleten in den Genuss.

Aber auch schon ein lockerer 30. Minutenlauf ist nicht nur Gesund, verbessert die Herz-Kreislauf-Leistung….sondern führt ganz allgemein zu einem „angenehmen Gefühl“. Fitness = körperliches und geistiges Wohlbefinden. Und dieses Wohlbefinden hilft Stress und lästige Alltagssituationen viel besser zu überwinden. Hinzu kommt, dass man anfängt seine eigenen Grenzen immer wieder ein wenig zu erweitern….das gibt Erfolgserlebnisse die wieder zu einem besseren Wohlbefinden und einem höheren Selbstbewusstsein führen können. Daher ist Laufen der ideale Fitnessplan….man kann langsam anfangen….sich immer wieder eine neue Grenze setzten und bei Regelmäßigkeit schnell die ersten Erfolge für sich verbuchen. Darum lauft, lauft, lauft.

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. * Fredy says:

    Ganz interessant. Ich hatte das nicht gewusst.
    Wir mussen auf dem Laufenden mit dem Laufen sein!:))

    Gruss:)

    | Antwort Verfasst 9 years, 4 months ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: